Was für ein Wochenende!

Beim Internationalen STRÖCK ATUS Trophy Meeting haben sich unsere SchwimmerInnen unter einer starken Konkurrenz von über 800 Startern aus 16 Ländern sehr gut beweisen können! Mit vielen persönlichen Bestzeiten haben sich unsere AthletInnen unter anderem für die Österreichische Staatsmeisterschaften und Österreichischen Jugendmeisterschaften qualifizieren können.

Valentin Barendrecht ( Jahrgang 1999) ist aufgrund seiner Leistungen vom Österreichischen Schwimmverband für einen Open Water Bewerb in Ungarn nominiert worden!

Heiko Gigler, der aufgrund eines Infekts kurz vor dem Meeting nicht ganz fit war, ist nur ganz knapp am Limit für die Europameisterschaften vorbeigeschrammt: Mit einer Zeit von 2:03.13 blieb er im 200m Lagen Bewerb damit nur knapp unter seiner persönlichen Bestzeit. Somit gewinnt er als bester Österreicher die Silbermedaille hinter dem Europameisterschafts Medaillengewinner!

Seine männlichen Vereinskollegen Christopher Stirling (SSLK Spittal) - Altersklasse 2002/2003, holte sich in der internationalen Wertung Bronze über 400 m Lagen 5:04.18 und Milan Vukovic schwamm in gewohnter Manier über die 50m Rücken in das B- Finale der besten 20 Herren in der allgemeinen Klasse.

Besonders herausragend die Leistungen der Spittaler Nachwuchsschwimmerin Kretz Rebecca: Sie schnappte sich in Ihrer Altersklasse gleich 3 Medaillen: Bronze über 200m Rücken ( 2:32:26), mit dieser Zeit erreichte sie sogar das B Finale der besten 20 Damen in der allg. Klasse. Die zweite Bronzemedaille holte sie über 50m Rücken ( 33:45), und die Silbermedaille über 200 m Freistil ( 2:17:92)in der Altersklasse 2005/2006.

Sara Zweibrot ( SSLK Spittal) - Jahrgang 2002, schaffte es auf der 400 m Lagen Strecke unter die besten 8 Damen in der allgemeinen Klasse zu schwimmen.

Als einziger Kärntner Verein konnte der Schwimmverein Spittal Schwimmstaffeln stellen und gewann dabei in der INTERNATIONALEN Wertung bei den Damen die Silbermedaille über 4x200m Freistil der Damen (Jelic, Kretz R., Kretz N., Zweibrot) und Bronze über die 4x200m Freistil der Herren (Barendrecht, Stirling, Maly, Gigler).