Die Mannschafts aus Kärnten belegt Platz 4 in der Gesamtwertung

Angeführt von den starken Leistunger von Marijana Jelic (dreimal 1. Platz, zweimal 2. Platz) und Mark Horvath (fünfmal 1. Platz), schwimmt die Kärntner Mannschaft zum 4. Platz in der Gesamtwertung.

Die heurige Ausgabe des Bundesländervergleichskampfs der Kinder- und Schülerklasse fand von 1. bis 2. Dezember in Villach statt. Die Mannschafts aus Kärnten konnte sich gegenüber des Vorjahres steigern und belegte den 4. Platz in der Gesamtwertung.

Für den Schwimmverein FK Spittal waren insgesamt 7 SchwimmerInnen am Start.
Marijana Jelic konnte ihre Topfrom wieder unter Beweis stellen. Sie holte 3x Gold, 2x Silber mit 4 persönlichen Bestleistungen und zählte zu den Leistungsträgern der Kärntner Mannschaft.
Leon Trattler holte 2x den Sieg und 2x Silber mit insgesamt 4 persönlichen Bestleistungen.
Tristan Huber und Kilian Kaml konnten beide jeweils einen dritten Platz holen. Beide schwammen zudem jeweils 3 persönliche Bestleistungen.
Kathleen Genser konnte ihre persönliche Bestleistung fünfmal verbessern, während Lana Trattler ihre personliche Bestleistung viermal verbesserte.
Rebecca Kretz schwamm eine persönliche Bestzeiten.

Alle SchwimmerInnen des SV FK Spittal halfen der Mannschaft aus Kärnten wichtige Punkte für die Gesamtwertung zu sammeln!