Heiko Gigler schwimmt einen neuen österreichsichen Rekord und wird 13. auf der Welt über die 100m Lagen!!!

In November 2018 schaffte Heiko sensationell gleich mehrere Limits für seine ersten Weltmeisterschaften. Ein Montat später in Chinesichen Hangzou war er bei den Weltmeisterschaften gleich 6x im Einsatz. Er startete über die 100m Lagen, 50m Freistil, 50m Schmetterling und in zwei Staffeln (4x100m Lagen und 5x50m Lagen).

Nach seiner hervorragenden Vorstellung bei den Kurzbahn-Staatsmeisterschaften in November bestätigte Heiko Gigler in China erneut seine Topform. Gleich bei seinem ersten einsatz über die 100m Lagen gelang es ihm im Vorlauf einen neuen österreichsichen Rekord aufzustellen und sich damit für das Semifinale zu qualifizieren.
Im Semifinale konnte er trotz einer Topleistung seine Bestleistung nicht mehr verbessern und belegte den 13. Platz. Auf das Finale fehlten ihm lediglich 0,19 Sekunden von seiner am Vormittag aufgestellten persönlichen Bestzeit.
Mit dieser Leistung zeigte Heiko, dass er zu der internationalen Weltspitze gehört.
Über die 50m Schmetterling belegte Heiko den 36. Platz, mit der 4x100m Lagen Staffel wurde er 11.