Leistung stimmt bei den Österreichischen Mannschaftsmeisterschaften 2020

Die diesjährigen Österreichischen Mannschaftsmeisterschaften wurden am 25.1.2020 im Olympiazentrum in Rif, Salzburg ausgetragen. Der Schwimmverein FK Spittal war dort sowohl mit einer Damen- als auch mit einer Herrenmannschaft in der Bundesliga A stark vertreten. Alle AthletInnen und Trainer Alex Deblaise können mit Stolz auf gute Ergebnisse verweisen.

Unsere Damenmannschaft vertreten durch Sara Zweibrot, Carina Bodner, Marijana Jelic, Chiara Egger sowie Nicole und Rebecca Kretz erreichten den 4. Platz in der stark besetzten Bundesliga A. Gegenüber dem Vorjahr war das eine Verbesserung um einen Rang. Dieses hervorragende Abschneiden unsere Damen wurde erst durch zahlreiche persönliche Bestzeiten möglich. Über persönliche Bestzeiten konnten sich Sara Zweibrot (100 Schmetterling), Marijana Jelic (100 Kraul), Chiara Egger (100 Brust) und Rebecca Kretz (200 Kraul) freuen.

Unsere Herrenmannschaft erkämpfte sich den guten fünften Platz. Sie konnten somit ihr Vorjahresergebnis in der Bundesliga A verteidigen. Mit dabei waren Heiko Gigler, Kevin Amlacher, Christopher Stirling, Leon Trattler, Kilian Kaml und unser jüngster im Bunde Tristan Huber. Auch bei den Herren jubelten Leon Trattler (200 Rücken, 200 Schmetterling) Kilian Kaml (50-,100-,200 Brust, 400 Lagen) und Tristan Huber (200-,400-,800 Kraul) über neue persönliche Bestzeiten. 

Gestärkt durch diese Ergebnisse, geht es nun mit frischer Motivation in die bereits laufende Vorbereitungsphase für die Kärntner Hallenmeisterschaften am 22- und 23. Februar in Spittal (Drautalperle).