Duell in the pool-der erste internationale Wettbewerb nach der COVID Zwangspause

Vom 18-19.7 fand in der Südstadt der erste internationale Schwimmbewerb zwischen den Ländern Österreich, Tschechien und der Slowakei sowie Ungarn statt. Alle SchwimmerInnen welche bereits für die Junior- und Youth Multi Nation Meetings nominiert waren, unter anderem Marijan Jelic nahmen an dem Wettkampf teil. Insgesamt waren 120 AthletInnen aus vier unterschiedlichen Nationen am Start.

Die OSV-Nachwuchsschwimmer brachten bei ihrem ersten internationalen Meeting nach mehreren Monaten Corona-Pause teils schon sehr gute Leistungen, so auch Marijana Jelic die sich derzeit in Koper auf die Österreichischen Meisterschaften 1-5 August vorbereitet. Das Jugend-Team belegte mit 379 Punkten in seiner Wertung den 2ten Platz direkt hinter der Tschechischen Republik welche 435 Punkte erreichten. Platz 3 ging an die Slowakei mit 335 Punkten. Wir gratulieren allen AthletInnen zur tadellosen und sehr starken Leistung.